Ulrich Späing

Mobil

+49 (0) 172 – 5 303 174

Lehrgang QAIF InterFin 2013
Zertifikat Fachaufsichtsrat Financial Expert
Zertifikat Qualifizierter Aufsichtsrat 2013
Aktualisierung 2016

Schwerpunkte: Wachstum, Vertrieb, Marketing, PR

Betriebswirt Finanz- und Rechnungwesen

Abschlüsse und Qualifikation als Aufsichtsrat

  • Nach dem Hochschulabschluss zwei Betriebswirte, einen davon zusammen mit Bilanzbuchhalter- und Steuerberateraspiranten zum staatlich geprüften Betriebswirt Finanz- und Rechnungswesen
  • Zwei Dutzend Berufsjahre später brachten zwei Mandate den Kontakt mit dem „qualifizierten Aufsichtsrat“ der Interfin Forum GmbH. „Der Basislehrgang, erst Recht die zweite Stufe ‚Fachaufsichtsrat für den Prüfungsausschuss’ und die beiden Prüfungen vor der Deutschen Börse in Eschborn haben sich gelohnt“, sagt Ulrich Späing heute

Branchenerfahrung

Industrie (Entsorgungstechnologien, Baustoffe, Kommunalfahrzeuge, Nahrungsmittel)

Dienstleistung (Verlagswesen, Vertriebs GmbH, Callcenter, Agentur

Sein USP

Ambitionen für Kapitalmarkt, für Vertrieb, für Strategie und für einen Wachstumskurs. Dazu gehört, dass er pragmatisch, konzernerprobt, Industrie- und Dienstleistungsaffin ist. Und: Nicht zu verachten ist, viele Jahre auf allen Hierarchiestufen gearbeitet zu haben: Als Bereichsleiter, als Handlungsbevollmächtigter, als Geschäftsführer und einige Jahre selbstständig als Freiberufler.

Aktuelle Mandate

Maschinenbau und Mischkonzern Dienstleistung

Operative Erfahrung

Rechnungswesen/Bilanzierung, Finanzierung, Controlling; ferner Investor Relations, Wachstum, Prävention, Vertrieb, Marketing, Public Relations

Sprachen

Französisch, Englisch

Mehr als drei Jahre in fremden Kulturkreisen

Frankreich und Großbritannien, USA, Canada

Ulrich Späings Motivation-Statement

„Ich kann meine Ambitionen einbringen, für Zahlen und für anhaltend ertragreiches Management. Und ganz sicher gelingt es dem einen oder anderen Aufsichtsrat, Kapitalvernichtung, wie bei Prokon (Privatinvestoren), BER (Steuergelder), Greenpeace (Spendengelder), …, zu verhindern.

Mein erklärtes Ziel ist in diesem Zusammenhang, dass AR-Vorsitzende bzw. Hauptversammlungen, die vor der Aufgabe einer AR-Neubesetzung stehen, sicher erfahren, dass es qualifizierte Aufsichtsräte gibt. Und wie/wo sie diese finden. Bei uns nämlich.“